Frank Dittmer Sprach- und Sprechartist
Frank DittmerSprach- und Sprechartist

Live

Lesung im Belvederegarten Potsdam 2013 (Foto: Harry Shyk)

Frank Dittmer gibt's nicht nur virtuell... Doch mit seinen öffentlichen künstlerischen Auftritten macht er sich rar. Wollen Sie ihn lebend und lebendig erleben, dann finden Sie hier Hinweise auf seine nächsten Publikums-Auftritte. Ist die Rubrik leer, hilft nur der persönliche Kontakt...

 

Eine Weihnachtsgans und andere Festtagsbraten...
 

Vorweihnachtliche Erzählungen mit Musik

vorgetragen von Frank Dittmer

 

Zum 4. Advent werden hier im heiter halbszenischen Vortrag zwei besonders muntere "Braten" serviert:

 

In Christine Gräns "Katzenjammer" schlüpft der Erzähler in die Rolle eines genervten Weihnachts-Katers, der sich wundert, warum seine "Monster-AG-Familie" unterm Tannenbaum verrückt spielt.

 

In Friedrich Wolfs Klassiker "Die Weihnachtsgans Auguste" dagegen wird Weihnachten im Hause des Kammersängers Luitpold Löwenhaupt ungewollt mit einem zusätzlichen Familienmitglied gefeiert...

 

Zwischen den literarischen Leckerbissen gibt es weihnachtliche Musik auf mechanischen Überraschungsinstrumenten. Die Veranstaltung ist nur für 2-G-Gäste zugelassen.

 

Sonntag, 19.12.2021, 16.30 Uhr

Ev. Kirche Seegefeld

Bahnhofstraße 51, 14612 Falkensee

Eintritt frei

 

 

 

Literaturdinner: Das verspeiste Buch

Eine gastronomische Urgroßväter-Geschichte

von Franz Hohler

 

Wir begeben uns in die Schweiz der vorletzten Jahrhundertwende: Ein Urgroßvater betritt die Szene, der es faustdick hinter den Ohren hat. Nichts kann ihn aus der Ruhe bringen. Auch nicht der derbe Streich, den man ihm in einer Basler Vorort-Pinte nach dem Messebesuch spielt.

 

Da wird ihm wahrhaftig ein Buch zum Menü vorgesetzt. Doch er tritt den lebendigen Beweis an, dass „jeder Witz, der mit einem gemacht wird, in einen Witz verwandelt werden kann, den man seinerseits mit den anderen macht…“

 

Der Schweizer Humorist Franz Hohler hat eine kauzig-gemütvolle Geschichte mit pointenreichen Wendungen aufgeschrieben, die geistige mit kulinarischen Genüssen auf das Heiterste verbindet. Der Falkenseer Vortragskünstler Frank Dittmer gibt dem Geschehen Stimme und Gesicht.

 

Die vorzügliche Ribbecker Schlossküche garniert die Handlung mit einem original Schweizer Vier-Gänge-Menü, das im Eintritt inbegriffen ist.

 

Samstag, 5. März 2022, 17 Uhr

Schloss Ribbeck, Theodor-Fontane-Str. 10, 14641 Nauen OT Ribbeck, Tel:033237 8590 0

 

Tickets und Informationen

 

Drehorgel-Frühschoppen zum 1. Mai

 

Eine Mittagsstunde in Alt-Berlin mit „Eckensteher Franke“, seinem Leierkasten, Berliner Liedern und kesser Lippe – dazu gutes Wetter und gute Feiertagslaune in der traumhaften Havelländer Gartenanlage vor der Schlosskulisse.

 

Im Ribbecker Schlossgarten kombiniert Drehorganist Dittmer altvertraute Klänge rund um die „Berliner Luft“ mit frechen Gedichttexten aus dem alten Berlin: „Ick sitze hier und esse Klops…“. Den gibt's dann mit einer guten Berliner Molle auch zum Verzehr, denn die Sommersaison soll damit auch angekurbelt werden.

 

 

1. Mai 2022, 11-13 Uhr

Schloss Ribbeck, Theodor-Fontane-Str. 10, 14641 Nauen OT Ribbeck, Tel 033237 8590 0
Eintritt frei